Mein lieber Scholli, Herr Schoppel!

Lieber Herr Schoppel,

ich knickse virtuell vor Ihnen und möchte einfach mal sagen, dass Ihre Knit the Cat-Magazine für mich die schönsten & hochwertigsten von all denen sind, die in deutschen Zeitungsregalen zum Kauf ausliegen.

Entschuldigen Sie bitte das schlechte Bild, aber ich wollte nicht einfach Ihres von der HP klauen und drückte selber schnell für „Knit the Cat 8 – WE ARE COLOR“ auf den Auslöser.

schoppel_09_10

Auch diese Ausgabe wird einen festen Platz in meinem Strickbücherregal bekommen – und behalten. Einige Anleitungen darin gefallen mir ausgesprochen gut, wie z. B. die Origami Weste.

Für heute aber genügt es mir erst einmal, Ihre Interviews mit der chinesischen Strickdesignerin Ka Zhang (so tolle Fotos von ihr!!!) und ganz besonders Madame Tricot erneut gründlich zu genießen, nachdem ich während der Zugfahrt quasi nur über sie hinweg huschte. Ich schätze es sehr, dass gerade das Interview mit ihr anders als gewohnt und nicht nur oberflächlich ist. Wann stößt man im Kontext Handarbeit schon einmal auf die Auseinandersetzung mit den Begriffen Tod, Verwesung, Selbstmord? Ich kannte ihre Kunst bisher nur aus noch nicht mal einer Handvoll Blogbeiträge und fand sie zum Teil gewöhnungsbedürftig, da doch deutlich morbide. Nun kann ich nachvollziehen, warum das so ist und jetzt erscheint sie mir in einem ganz anderen und sehr schönen Licht. Das zu können, ist ein bereicherndes und die Grenzen der Sichtweise erweiterndes Geschenk.

„Danke“ also und „Weiter so“ – sie schreiben es doch zu Beginn so schön „… Es ist eine Haltung, die Sinne sind auf Bereitschaft geschaltet, …“ und ich wünsche Ihnen, dass sie diese nie verlieren mögen. Zu allererst einmal für Sie, dann auch ganz uneigennützig für uns.

Chapeau!

 

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu „Mein lieber Scholli, Herr Schoppel!

  1. Der Begeisterung über Madame Tricot kann ich mich nur anschließen; und auch, was die Knit-the-Cat-Hefte angeht: Im Moment bin ich gerade dabei, die Origami-Weste zu stricken, bin aber noch unschlüssig, ob ich das Zusammennähen der vier Teile kapiere.

    LG
    Ulrike

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s