Noch mehr Strickkugeln

Eine Reihe weiterer Strickkugeln sind für eines unserer Fenster fertig geworden:

nochmehrstrickkugeln_12_2016-2

Ganz wichtig ist es, damit sich das Gestrick in der Kugel nicht verliert, ausreichend Maschen anzuschlagen: Für mich sind 20 die optimale Zahl. Nun geht es um die Frage, wie gestrickt werden soll:

Auf jeden Fall stricke ich die ersten vier Reihen im Wechsel 1 M re und 1 M li, damit sich nicht gleich der Anfang zu sehr einrollt.

Strickt man dann glatt rechts weiter, rollte sich das Gestrick an den Seiten ein:

nochmehrstrickkugeln_12_2016-3

Nur minimal anders ist das Ergebnis, wenn man die jeweils die ersten drei und die letzten drei M im Perlmuster strickt:

nochmehrstrickkugeln_12_2016-4

Arbeitet man jedoch kraus rechts weiter, rollt sich der Rand nicht mehr:

nochmehrstrickkugeln_12_2016-6

Ebenfalls optimal ist die Variante von 4 Reihen glatt rechts, 1 Reihe links, 1 Reihe rechts im Rapport:

nochmehrstrickkugeln_12_2016-5

Das für mich optimalste Ergebnis erbringt das Stricken im Perlmuster:

nochmehrstrickkugeln_12_2016-1

Nur von dieser Idee sollte man sich tunlichst verabschieden: Dass das Gestrick in jeder Kugel so malerisch dekorativ liegen bleibt, wie man es hineingelegt hat ;).

Advertisements

4 Gedanken zu „Noch mehr Strickkugeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s