Die gelben Augen der Krokodile

von Katharine Pencol – 1. Teil einer Trilogie.

Zwei Schwestern, ihre Ehen, ihre Kinder. Ihre Mutter, die Familien. Freundinnen. Alles drum rum samt Geliebten.

Hauptfigur ist Josephine mit den Verflechtungen, Geheimnissen, Schwierigkeiten ihres Lebens. Darin eingeflochten das Coming of Age ihrer älteren Tochter.

Es geht um die Liebe in all ihren Facetten. Und es geht um die Macht in all ihren Facetten. Gewürzt mit einem Sidekick auf bzw. in die englische Königsfamilie.

Der Roman hat mich wirklich gut unterhalten, ist amüsant und sehr angenehm in seiner Sprache und sorgt immer wieder für unerwartete Wendungen.

Perfekt für Tage, in denen man sich treiben lassen kann!

Advertisements

2 Gedanken zu „Die gelben Augen der Krokodile

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s