Schnee

Schnee_01_2017201_zpsmh4pghup.jpg

Schnee hat und wird für mich immer etwas magisches an sich haben. Für alle die, die ihn nicht mögen, tut es mir leid, denn ich mag ihn einfach. Noch lieber ist er mir natürlich in der Vorweihnachtszeit, aber was will man machen, wenn ausgerechnet dann keiner fällt?!

Natürlich ist Schnee schöner, wenn man noch ein Kind ist, nicht voller Verpflichtungen steckt, denen man nachkommen muss, ganz egal, ob das Wetter mitspielt oder nicht. Und Zugfahren bei Schnee ist hier bei uns so ein bischen wie Russisch Roulette: Wird er kommen der Zug oder nicht und wenn ja, wann?

Grundsätzlich aber geht es mir bei der ersten Schneeflocke im Jahr genau so, wie Frau Uhlemann mich Latzhosenträgerin in der 1. Klasse unten rechts zeichnete:

Download.png

Noch immer möchte ich jede Flocke draußen und mitten drin mit weit ausgestreckten Armen begrüßen und den Schneeflockenduft in der Luft ganz tief in mich hinein atmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s