Die unbedingte Liebe zur Natur

war für meine Eltern ein ganz essentieller und unentbehrlicher Erziehungsaspekt, den ich so bereits mit der Muttermilch aufgesogen habe.

Bedingt durch schwere Erkrankungen meiner Mutter lebte ich während meiner Kindheit immer wieder für längere Zeiträume bei meinen Großeltern. Meine Oma mit dem Blumennamen war eine begnadete Küchengöttin, die mir die Liebe zum Selber- und Einmachen vermittelte, zum Kochen und Backen. Denke ich an sie, sehe ich uns beide auf dem steilen, steinigen Weg am Waldrand entlang, hin zu dem kleinen Bauernhof, wo wir immer frische Eier holten. In der Küche beim Bouletten braten oder auf dem Weg über die Rheinbrücke bis zu dem Garten an der Mosel, wo der Kirschbaum mit den saftigen gelben Kirschen stand, von denen ich nicht genug bekommen konnte.

Von den Eltern meiner Mutter, meiner Oma mit dem Prinzessinnennamen, lernte ich die Ehrfurcht und die Wertschätzung für alle Gaben der Natur:

Natur_03_17 (2)

Meine Großeltern waren in der Lage, mit viel Freude und ohne Bitterkeit, aus dem Einfachen das köstlich Beste zu machen. Die Erinnerungen an meine Oma werden auch vom Duft des Dachbodens begleitet, auf dem sie z. B. Brennnesseln, Linden- und Kamillenblüten für Tee trocknete. Ihre Mutter, meine Uroma, war sehr an der Heilkraft der Natur interessiert. Einer der Brüder meiner Oma war ein in der Umgebung bekannter Kräuterfex, der über die Dörfer zog und auf alternative Art zu heilen wusste oder damit zumindest für sich warb ;). Leider war es mir nicht mehr vergönnt, beide kennenlernen zu können.

Das ideelle Erbe meiner Großeltern aber halte ich weiter in sehr großen Ehren und auch mir war es für meine Kinder ein ganz wichtiges Bedürfnis, ihnen die Liebe zur Natur zu vermitteln.

Natur_03_17 (1)

Die Freude daran, zusammen mit den Großeltern „ei die Pilze gegangen“ zu sein, sie gemeinsam zubereitet und genossen zu haben, die trage so nicht nur ich als erinnerten Schatz mit mir, sondern auch meine Kinder in Bezug auf meine Eltern.

Ich bin davon überzeugt, dass das Gehen solcher Wege in uns unermessliche Schätze anlegt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s