Zucker für die Hummel

Zuckerhummel_03_17

Als das bereits schon so herrlich herannahende Frühlingswetter am vergangenen Wochenende einen abrupten Stop einlegte, lag auf dem Balkon in der böigen, kalten Nässe nahezu bewegungslos diese Hummel. Ich kann da nicht weg gucken und/oder gar nix tun. Mit einem Löffel Zuckerlösung habe ich sie an einen geschützten windstillen Platz gesetzt, an dem sie ihre Kräfte wieder auftanken konnte.

Auf der NABU-Homepage findet sich ein toller Artikel zum Thema Starthilfe für Hummelköniginnen. Einfach mal reingucken und handeln, wenn Euch eine solche Königin zu Füßen liegt.

Das große Ganze retten können wir nur dann, wenn wir damit auch im Kleinen beginnen!

Und glaubt mir: Es ist eine tolle Sache, Hummeln auf dem eigenen Balkon, im eigenen Garten beobachten zu können, ohne Angst vor ihnen zu haben und die verliert man nur dann, wenn man sie kennt, sich auf sie zubewegt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s