Kurpfälzer Wollfest in Leimen 2017

Du, stell Dir vor, ich hatte einen Alptraum heute Nacht: Ich hab geträumt, es ist Wollfest und keiner kam hin:

DSC08907

Puuuuh, zum Glück nur geträumt, denn auf dem Wollfest dann war alles so:

DSC08928.JPG

Und so:

DSC08918

Und überhaupt die Räume voll mit Wollliebhaberinnen und Wollliebhabern:

DSC08942

DSC08933

DSC08913

DSC08936

DSC08906.JPG

DSC08909

DSC08934.JPG

DSC08914.JPG

DSC08935.JPG

Neben all den herrlichsten Garnen, Fasern, Materialien, neben all dem Zubehör, den Wolltaschen, Kreativpackungen, dem Holz, Perlmutt, Bein und Filz waren natürlich, wie bei jedem anderen Wollfest, das andere Herzenshighlight die Menschen, mit denen ich es genießen durfte: Anna, Silke, mein Mütterli, Sandra, Sabine, nochmal Sandra, Irene, Claudia, Lia, Glauti, Cornelia, Frau Gänseblümchen und Du, liebe Martina ♥.

Ein ganz großes Danke Euch für all die tollen Gespräche, die großartigen Inspirationen, das Ankommen, Teilen, Miteinander, die Umarmungen – was für eine unermessliche Bereicherung meines Lebens und wie kreativ Ihr alle doch seid!

Kein Wollfest ohne Wollfestschätze:

Feinste Feinigkeiten von Sandras Farbenpracht!

DSC08897

Und als ich da so neben Sabinci stehe und ihr erzähle, dass ich ja eigentlich gar keine Schals & Tücher mehr stricken wollte, aber wegen ihr und überhaupt jetzt unbedingt Herrn Wests Eyeball Shawl stricken MUSS, philosophierten wir auch darüber, wie sich in den letzten Jahren unser Farbbeuteschema veränderte und da  erwähnt sie dieses Glitzergarn, das Sandra ganz neu bekommen hat und wie genial das ist und ich sage „Nee, also mit Glitzer, mit Glitzer, da bin ich durch. Aber sowas von!“.

DSC08927

Und dann zeigt sie mir den Kringel-Dingel-Loop (auf dem Photo oben links), den sie gestrickt hat – aber mit Halsgedöns bin ich ja auch „Soooooowas von durch!!!“ und Sabine macht einfach weiter und zeigt mir Sandras neues Glitzergarn und ich kann gar nicht anders:

DSC08944

Und als ich am Abend den PC hoch fahre, da wird die Anleitung bestellt und auch gleich ausgedruckt:

DSC08948

Meine Güte, wie schrecklich herrlich bekloppt doch diese Wollleidenschaft ist 🙂 – und demnächst dann Glitzer an meinem Hals!

Als ich auf der vorangekündigten Ausstellerliste Holzkunst-SHA Dewitz entdeckte,

DSC08902.JPG

da wusste ich schon, dass ich ohne einen seiner Holz-Fingerhüte das Fest nicht wieder verlassen würde, geworden ist es einer aus Pflaumenbaum:

DSC08954.JPG

Mein Mütterli durfte sich als Geburtstagsgeschenk einen Strang Wolle nach Wahl von Anna aussuchen und wurde bei den wunderbaren Tweedsträngen

DSC08919

von Color loves Wool fündig. Und hier das zweite Bild von Dir, das etwas unscharf geriet, aber wie gesagt, mit Deinem unwiderstehlichem Lächeln:

DSC08917

DSC08920

Um Frau Filzlinge

DSC08911.JPG

und ihren märchenhafter Stand mit allem, was das Filzherz begehrt,

DSC08915.JPG

bin ich schon zu Backnanger Wollfestzeiten ganz verliebt herum geschlichen und jedes Mal, wirklich jedes Mal, zieht es mich ganz besonders zu ihren Filzlocken:

DSC08912

Wo ich ja eh schon dabei war, mit dem durch gegangenen Halsgedöns, dachte ich mir „Wenn nicht jetzt, wann dann?!“ und nahm mir Locken mit für einen Kragenfeldversuch, in den ich diese Filzlocken einhäkeln möchte:

DSC08949

Soll sich doch wollkasteien wer will. Ich nicht!

Auch die Seidenspinnerei war mir bereits Backnang immer einer meiner liebgewonnenen Ausstellerinnen:

DSC08922.JPG

DSC08921.JPG

Beschenkt wurde ich hier von meiner lieben Anna mit einem wunderhübschen Kokonanhänger in Blau ♥ und nahm noch gleich einen in Rot als Ostergeschenk für meine Mutter mit:

DSC08952.JPG

Vor drei Jahren begegnete auf der Nadelwelt in Karlsruhe den wunderbaren Garnen von Das Mondschaf das erste Mal:

DSC08898.JPG

DSC08899.JPG

Ihr „Einhornpups“ ist Kult, nicht vorbei aber kam ich an der „Cake is a lie“-Granate und diesem tollen Braun:

DSC08950.JPG

DSC08951

Am Ein- und Ausgang findet sich als ganz besonderes Schmankerl der Stand vom Button Collectors Club – eine einzige Schatzkiste für Knopfliebhaberinnen von Horn, Perlmutt, Bein und noch unendlich vielem mehr:

DSC08908.JPG

Für diese Schönheiten entschied ich mich:

DSC08953

Ich denke an einen Ring, einen Anstecker, eine Zutat für eine Statementhornkette, aber wer weiß, vielleicht wird ja auch etwas ganz anderes daraus – ich lass mich da gerne von mir selbst überraschen.

Wie immer erhebe ich mit meinem Bericht keinen Anspruch auf Vollständigkeit, nicht dass mir da deshalb noch mal Beschwerden kommen ;).

Wie immer gilt: Wer sich auf einem der Photos entdeckt, sich da aber nicht sehen möchte, kurze Nachricht an mich, dann helfe ich ab. Ich bemühe mich immer, nicht zu frontal in die Gesichter abzulichten und schon gar in kompromittierender Art und Weise, aber das ist halt schwierig bei solch gut besuchten Events ;).

Wie immer hoffe ich, dass ich niemandin, die mir lieb und teuer ist, hier vergessen habe und wenn doch, dann ist das keine Absicht und tut mir sehr leid!

Bleibt mir als Letztes aber so sehr Wichtiges:

Mein ganz großes Dank an dieses tolle Orgateam, das uns in der Kurpfalz dieses wundervolle Wollfest als jährlichen Wollanker und Wollleuchtturm nun drei Jahre lang ermöglichte und es hoffentlich mögen noch ganz viele folgen!

Danke auch an das tolle Catering mit all den sehr netten und fröhlichen Menschen hinter und vor der Theke – ganz grandios gemacht!

DSC08943.JPG

 

 

 

 

Advertisements

11 Gedanken zu „Kurpfälzer Wollfest in Leimen 2017

  1. Liebe Ev,
    vielen Dank für die vielen schönen Fotos, an denen es nichts auszusetzen gibt außer daß ich auf keinem zu sehen bin. Das ist nicht Deine Schuld, denn ich war ja nicht einmal in der Nähe des Bundeslandes, in dem das Fest stattfand. Ja und genau das finde ich sehr schade 🙂

    Liebe Grüße
    Angelika (Glitzer-Fan)

    Gefällt mir

  2. Pingback: 3. Kurpfälzer Wollfest – sabincis ART

  3. Danke für den schönen Bericht, der die Stimmung wirklich gut rüber bringt! Unten, das letzte Foto ist übrigens von unserem Stand. Vielen lieben Dank dafür! Mit lieben Gruß von Steph von Die Filzerei-Naturpur.com

    Gefällt mir

  4. Mein Lieblingsfoto ist die Nr. 12!
    Viel Wolle, viele Hände…wirkt hektisch, denn es ist 5 vor 12!!

    Ich möchte auch mal auf eine Wollmesse! Traumhaft!!

    Lieber Gruß aus P’born!

    Gefällt mir

  5. Pingback: ’ne Kette mit Wucht | Die Farbe Ev

  6. Pingback: Alle guten Dinge waren 3: Ade Kurpfälzer Wollfest | Die Farbe Ev

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s