Die Schönen vom Parkplatzschotterrand

Erstaunlich, woran man werktäglich so vorbeiläuft, ohne wahrzunehmen, was da zum Teil sehr wertvolles wächst.

So manch einer würde es Unkraut nennen. Für mich sind es die Schönen vom Parkplatzschotterrand:

20170606_161124

Johanniskraut.

20170606_16125520170606_161142

Klatschmohn und Kratzdistel.

20170606_161306

Natternkopf.

 

20170606_16140420170606_161432

Weiße Lichtnelke und Ackerwinde.

20170606_161559

Vogelwicke.

20170606_161621

20170606_161150

Nachtkerze und Duftlose Kamille.

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Die Schönen vom Parkplatzschotterrand

  1. hm hm hm, wuste garnicht, dass mein Garten ein Parkplatzschotterrand ist…. oh ich mag sie auch alle so sehr, diese Schönheiten, die sich danke danke danke dem sandigen Boden bis auf Natternkopf und Johanniskraut auch alle in meinem Garten tummeln, und ich begrüße sie auf deinen Fotos freudnlich mit Namen und Handschlag. Der Natternkopf ist mir einer der liebsten. Erfreuten Gartengruß dies blog gefunden zu haben, Eva

    Gefällt mir

    • Oh, liebe Eva, herzlich Willkommen und sehr erfreut – werde auf jeden Fall gegenlesen! Ja, diese Naturschönheiten nennen soviele Unkraut, ohne zu Wissen, wieviel Wertvolles da schlummert! Der Natternkopf erfreut mich zwei Mal am Tag – beim Einsteigen in den Zug und beim Aussteigen und jedes Mal zaubert er mir ein sehr zufriedenes Lächeln ins Gesicht!
      Herzliche Grüße Dir,
      Ev

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s