Was gestrickte Spülis mit Herzenswärme verbindet

20170728_080754.png

Meine liebe Freundin Anna und ich lernten uns bei einem klitzekleinen Stricktreffen in einem Café kennen. Das war noch ganz zu Anfangszeiten von ravelry. Anna ist bloglos, ich trieb mich bereits seit einigen Jahren in der Strickblogwelt herum.

Anna und mich verbindet nicht nur unsere gemeinsame Leidenschaft für Wolle und Handarbeiten. Da gibt es noch ganz viel mehr. Wir können miteinander Lachen und Weinen, Schweigen. Ohne Masken, einfach so. Weil die eine die andere versteht. Weil die eine weiß, was die andere weiß, weil die eine versteht und die andere auch. Schönes und Schmerzhaftes, Schreckliches. In unseren Leben gibt es viele Parallelen und so musste keine von uns jemals erklären, sondern die eine fing die andere auf. Von gleich zu gleich.

Was das alles mit gestrickten Spülis zu tun hat?

Sehr viel.

Spülis sind seit vielen Jahren immer wieder Thema in Strickblogs, auch in der Zeit, bevor ich Anna kannte. Ich erinnere mich ungern daran, denn als ich das erste Mal von Spülis las, gab es einen regelrechten Kack-Sturm-im-Wasserglas um sie. Es gab da so eine kleine Handvoll selbsternannter Strickintelligenzbloggerinnen, die das Stricken dieser Tüchlein mit dem Querschluss der völligen Verblödung eben dieser Strickerinnen gleichsetzte und sich auch nicht scheute, diese Meinung derbe kund zu tun und diese übel zu mobben. Soviel zum Thema, dass dies rein ein Problem der digitalen Jugend sei, denn jene Damen waren alles, nur nicht mehr so jung, wie man jung sein definiert.

Zum Glück sind diese Zeiten lange vorbei und die meisten von ihnen sind in genau der strickblogtechnische Bedeutungslosigkeit verschwunden, die sie den Spülistrickerinnen prophezeiten. Ja, das Leben kann schon sehr ungerecht sein ;).

Als Anna und ich nach ihrem Urlaub bei mir strickfrühstückten (was für eine herrlich bekloppte Leidenschaft!!!), brachte sie mir als Geschenk zwei wundervolle Spülis in genau meiner Farbe mit, die sie währenddessen gestrickt hatte.

Also wie war das noch mal mit der Gleichung Strickspülis und Herzenswärme?

Ganz einfach:

Strickspülis & Anna = Herzenswärme!

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu „Was gestrickte Spülis mit Herzenswärme verbindet

  1. Ach Ev,
    Du wunderbare Freundin – es ist mit uns genauso wie Du schreibst :
    Ein Geschenk des Lebens,
    ein Schatz, der mit Gold nicht auf zu wiegen ist.
    Danke, dass es Dich gibt 😘

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s